VALLONA® Lamellensystem – Technische Daten

Uw 1,08 W/m²K*:
Niedrigenergiehaus

*Uw gesamt mit Dreifachverglasung, Dimension 400 x 180 cm

Rundum sicher.

Die patentierten VALLONA® Glas-Lamellenfassaden und Lamellenfenster sind mit Einbruchschutz nach europäischer Resistance Class (RC) 3 verfügbar. Eine elektromechanische Zusatzverriegelung  und Spezialglas sorgen für die entsprechende Sicherheit.  Darüber hinaus ist die Steuerung für die Einbindung in RWA-Anlagen vorbereitet.

Einfache Montage.

Die VALLONA® Glasscheibe ist kleiner und somit um vieles  leichter als konventionelle Großformatscheiben. Das Lamellensystem ermöglicht so einfaches Handling und Installation. Zertifizierte VALLONA® Partner sorgen für exakte und effiziente Abläufe auf der Baustelle. Auf Wunsch stimmen sie sich direkt mit den weiteren Gewerken ab und entlasten so die Bauleitung.

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
VALLONA Lamellenfenster technische Details
1

max. 60 cm

2

Profilstärke 5.5cm

3

Hocheffiziente Wandanschlüsse  gewährleisten optimale Wärmedämmung und verhindern Kältebrücken

4

Rahmenprofiltiefe: 21 cm

5

Rahmenabdeckung aus  eloxiertem Aluminium;
Option: individuelle  Farbgestaltung

6

Zuverlässige Antriebe und Beschläge aus Edelstahl

7

Optional: elektromechanische Zusatzverriegelung

8

Gesamtneigungswinkel: max. 45°

9

UV-beständige EPDM Gummidichtungen sind hinter dem Glas verbaut und somit licht- und wettergeschützt

10

Öffungswinkel: max. 85°

Sie suchen eine individuelle Lösung? Wir bieten Ihnen perfekte Technik individuell an Ihre Wünsche angepasst!

  • Die patentierte VALLONA® Lamellen Technik zeichnet sich durch einfache und robuste Bauteile aus.
  • Der Antrieb besteht aus einem vielfach bewährten Produkt der Firma D+H Antriebstechnik mit integrierter Mikroprozessor Steuerung.
  • Die Programmierung und Wahl verschiedenster Parameter für Kraft, Geschwindigkeit und Bewegungsdauer des Antriebes erfolgt durch eigens dafür entwickelte Software.
  • Sämtliche Steuerungen und Bedienelemente wie Regensensoren, Funksteuerungen etc. der D+H Produktfamilie stehen zur Verfügung.
  • Die Gelenke wurden in intensiver Entwicklungsarbeit und vielen Tests konstruiert.
  • Durch die Mikroprozessor Steuerung und die spezielle Geometrie der beweglichen Teile kann auf störungsanfällige und umständlich einstellbare Endschalter verzichtet werden.

Das Ergebnis:

Betriebssicherheit, bestechendes Design sowie intuitive Bedienung und geringer Serviceaufwand

Profilgesamttiefe285 mm geschlossen, zzgl. 6mm Pfostendeckprofil (verschiede Standardprofile nach Wahl)
Lamelle-Höhe35 – 60 cm
Lamelle-Breitebis 200 cm
Basiselement Höhebis 300 cm
Basiselement Breitebis 200 cm
Öffnungswinkelmax. 85°
Max. Neigung45° z.B. bei Einbau in Dachschräge gemessen von der Vertikale
Basiselementmax. 5 Lamellen/Antriebseinheit bei max. Breite 200 cm
Antrieb/Element2 synchron laufende Spindelantriebe
Strohm Leistung24 Volt/+-15%/0,8 A pro Antrieb
Anschluss220 V Wechselstrom
Material
Element-RahmenAluminium AlMgSi0,5
AntriebsmechanikEdelstahl 1.4301
Lamellen-RahmenAluminium AlMgSi0,5
DichtungenEPDM UV-beständig
Glasaufbau (Beispiel)Climatop 0,7 ESG/ESG/VSG 3-fach Isolierglas mit rundum Stufen außen randemailliert.
AbstandhalterEnergy Spacer schwarz
PrüfungenCE, ift Rosenheim
Patent Nr.10 2014 223 418
IPCE04B 2/88

Die Lamellen werden an den Lamellenträgern jederzeit lösbar fixiert. Dies erleichtert den Austausch bei Glasbruch. Dem Design und der Materialauswahl der Lamellen sind keinen Grenzen gesetzt:

  • Alubleche lasergeschnitten und gekantet
  • Alu Strangpressprofile
  • Streckmetall
  • Metallgewebe
  • Glas
  • Kunststoffe
  • Holz
  • Verbundwerkstoffe
  • Textil

Optionen

  • 2- und 3-fachverglasung
  • integrierter Sonnenschutz
  • elektromechanische Zusatzverriegelung
  • Einbruchschutz bis RC3
  • Lichtvorhang in Verbindung mit einem Alarmsystem
  • einzelne Lamellen abschaltbar (z.B. als Brüstung)
  • Einbindung in Gebäudeklimatisierung und
    RWA-Anlagen
  • automatische Schließsteuerung über
    Wind-/Niederschlagsmesser
  • Smart home Integration
  • Funkfernbedienung
  • Ferndiagnose
  • farbige Eloxierung oder Beschichtung
    auf Kundenwunsch

Belastungstest.

Um einwandfreie Funktionalität und Langlebigkeit sicherzustellen, wird das patentierte VALLONA® Lamellensystem  einem Dauerbelastungstest im Werk mit mehr als 20.000 Bewegungszyklen unterzogen.

Zusammenfassung
VALLONA® Lamellenfenster und Glaslamellenfassaden - Technische Daten
Titel
VALLONA® Lamellenfenster und Glaslamellenfassaden - Technische Daten
Beschreibung
Der Aufbau, Technik und Qualität der verwendeten Materialien in den VALLONA® Lamellenfenstern garantieren Langlebigkeit, einfache Bedienung und sorglosen Service.
Autor
Herausgeber
Valenta GmbH
Herausgeber Logo