Das „Steinmann Haus“ in Möhrendrof, Deutschland

Beschattung einer Dachterrasse

Hier findet das VALLONA Lamellensystem seine Anwendung als Beschattung. Der Aufbau des Antriebs und der Beschläge in der Lamellen Technik ist grundsätzlich gleich, wie bei den Glas-Lamellenfassaden und Lamellenfenstern. In dieser individuell gestalteten Konstruktion ist jedoch das Glaselement durch gelochte und gekantete Bleche ersetzt. Der bewehrte Spindelantrieb garantiert Langlebigkeit und einfachen Service des Lamellensystems.

In Zusammenarbeit mit Grimm Architekten, Nürnberg ist ein individueller und offener Wohnraum entstanden, der kosteneffizient den Übergang „ins Freie“ ermöglicht und trotzdem, je nach Wetter, die notwendige Kühlung bzw. Tageslichtausläuchtung per Knopfdruck bietet.

Zusammenfassung
Lamellen Beschattung einer Dachterrasse, Privathaus
Titel
Lamellen Beschattung einer Dachterrasse, Privathaus
Beschreibung
VALLONA Lamellensystem als Beschattung einer Dachterrasse im Privatwohnbau
Autor
Herausgeber
Valenta GmbH
Herausgeber Logo